Navigation

Einladung zum Forschungskolloquium

Der Lehrstuhl für Deutsche und Vergleichende Politikwissenschaft, Europaforschung und Politische Ökonomie (Prof. Dr. Roland Sturm) lädt herzlich zum Forschungskolloquium ein. In ausgewählten Sitzungen kommen externe Expertinnen und Experten (siehe Plakat) mit Forschenden am Lehrstuhl zusammen, um gemeinsam über ihre Projekte zu diskutieren. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Dr. Tim Griebel wenden.

04.06.2019, 16.15-17.45, Raum 1.055 Kochstraße 4

 

Prof. Dr. Frank Brettschneider (Universität Hohenheim)

Bau- und Infrastrukturprojekte: Die Bedeutung der Kommunikation aus Sicht der Vorhabenträger

 

Dr. Thorsten Winkelmann (FAU Erlangen-Nürnberg)

N.N.

 

25.06.2019, 16.15-17.45, Raum 1.055 Kochstraße 4

 

Dr. Sylvia I. Bergh (Erasmus Graduate School of Social Sciences and the Humanities)

Decentralization, local governance, and accountability: Theoretical approaches and findings from the MENA region

 

Erik Vollmann, M.A. (FAU Erlangen-Nürnberg)

Decentralization as regime stabilization strategy in the MENA region

 

02.07.2019, 16.15-17.45, Raum 1.055 Kochstraße 4

 

Prof. Dr. Peter Kraus (Institut für Kanada-Studien)

Die katalanische Unabhängigkeitsbewegung: Republikanismus von unten im europäischen Kontext

 

Daniel Lemmer, M.A. (FAU Erlangen-Nürnberg)

Sezessionsbestrebungen in Katalonien: Macht den Radikalen?

 

16.07.2019, 16.15-17.45, Raum 1.055 Kochstraße 4

 

Dr. Yvonne Hegele (ZHAW SchoolofManagement andLaw)
Der Bundesrat – (H)Ort horizontaler Regierungsbeziehungen im kooperativen Bundesstaat

 

Antonios Souris, M.A. (FAU Erlangen-Nürnberg)

Die Ausschüsse des Bundesrates. Gelebte Praxis horizontaler Regierungsbeziehungen im Bundesstaat