Der steinige Weg zur Versöhnung im Irak. Ein Gespräch mit irakischen Politikern

Am 20. März 2017 ab 18 Uhr lädt die Friedrich-Ebert-Stiftung und das CHREN in den Senatssaal des Kollegienhauses zu einer Diskussion mit Inputs von Prof. Dr. Dr. h.c. Heiner Bielefeldt (Lehrstuhl für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik, FAU), Prof. Dr. Christoph Safferling LL.M. (LSE) (Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Internationales Strafrecht und Völkerrecht, FAU), Abdul Rahim al-Shammari (Abgeordneter im irakischen Parlament, Vorsitzender des Menschenrechtsausschusses) und Hisham al-Suhail (Abgeordneter im irakischen Parlament, Vorsitzender des Ausschusses für Nationale Versöhnung) ein. Die Veranstaltung wird in deutscher und arabischer Sprache durch Simultandolmetscher begleitet.

Kontakt und Anmeldung: silvia.kroenig@fau.de
Mehr Informationen: Aushang (JPG)