Navigation

LA Politik und Gesellschaft: Erfolgreich „Ankommen“ im Online-Wintersemester 20/21

Das Jahr 2020 und die Coronapandemie haben Studierende und Dozierende vor besondere Herausforderungen gestellt. Unsere vernetzte Welt und das gesellschaftliche Miteinander leiden naturgemäß unter den Auswirkungen der globalen Krise und den Maßnahmen zu ihrer Bewältigung. Die Universität als Bildungseinrichtung ist hiervon nicht ausgeschlossen, beruht Studieren doch immer schon auf dem Zusammenkommen und gemeinsamem wissenschaftlichen Arbeiten von Lernenden und Lehrenden. Durch den schnellen Umstieg auf das Onlinestudium im Frühjahr drohten jedoch viele Vorzüge des Lernorts Universität ins Hintertreffen zu geraten.

Online-Mentorat „Ankommen“ zur Integration der StudienanfängerInnen

Aus diesem Grund startete im BEd-Studiengang Politik und Gesellschaft zu Beginn des Wintersemesters 2020/21 das Online-Mentorat Ankommen zur Integration insbesondere der StudienanfängerInnen in das Lehramtsstudium: Um zu vermeiden, dass unsere „Erstsemester“ etwa durch das weitgehende Wegfallen persönlicher Begegnungen am Campus im neuen Lern- und Arbeitsumfeld nicht recht Fuß fassen können, steht ihnen seit Oktober eine Mentorin als Anlaufstelle mit einem strukturierten Begrüßungsprogramm zur Verfügung, welches nicht zuletzt das gegenseitige Kennenlernen in einem fachlichen Kontext ermöglichen soll.

Die studentische Mentorin, Daniela Arnold (7. Fachsemester Sozialkunde LA GS), begleitet Ankommen und Eingewöhnen der „Erstis“ an der FAU allgemein und im Fach Politik und Gesellschaft im Besonderen. Dazu zählt etwa die Beratung studentischer Arbeits- und Selbstorganisation, Unterstützung bei der Erstellung von Stundenplänen im komplexen Lehramtsbereich, das Anregen und Bilden von Lerngruppen sowie die Beantwortung ganz individueller Fragen. Da das Angebot insbesondere aber die Sozialisation der StudienanfängerInnen im Studierendenleben befördern soll, organisiert Frau Arnold für diese Zwecke Online-Treffen mit interessierten Studierenden, um verschiedenste Themen und Fragen des Studienbeginns in informeller Atmosphäre zu besprechen – zuletzt in Form einer kleinen digitalen Weihnachtsfeier via Zoom.

Gemessen an der studentischen Nachfrage ist das Mentorat bisher ein voller Erfolg. Das Angebot wird organisatorisch unterstützt von den Dozierenden des Studiengangs Politik und Gesellschaft, finanziert wird es aus Hilfskraftmitteln des Instituts für Politische Wissenschaft und des Instituts für Soziologie.

„Dank des Mentorenprogramms startklar für das Studium!“
Dilan, 19, Studentin Politik und Gesellschaft für das Grundschullehramt.

„Das Mentorenprogramm hat mir beim Einstieg in mein Lehramtsstudium sehr geholfen. Vor allem durch den Austausch mit den Kommilitoninnen und Kommilitonen aus höheren Semestern erhält man einen guten Einblick aus studentischer Sicht.“
Serena, 20, Studentin Politik und Gesellschaft für das Grundschullehramt.

Informationen zum Angebot:

Daniela Arnold
daniela.a.arnold@fau.de

Dr. Alexander Kruska (Politikwissenschaft)
alexander.kruska@fau.de

Dr. Ronald Staples (Soziologie)
ronald.staples@fau.de