Navigation

Prof. Roland Sturm diskutiert die Zukunft der Landtage

Prof. Dr. Roland Sturm beteiligt sich kommende Woche an zwei Veranstaltungen zur Zukunft des deutschen Föderalismus und der Landtage. Am Dienstag, den 24.04.2018, diskutiert Prof. Sturm in einer Expert*Innenrunde in der Bibliothek des nordrhein-westfälischen Landtags beim Parlamentsgespräch ab 17 Uhr das Thema „Zukunft des Föderalismus – Welche Perspektive haben die Landtage“. Bei der von der Akademie für Politische Bildung in Tutzing am 27.-28.04.2018 ausgerichtet Tagung zum Thema „Bürgernah und entscheidungsstark?! Landesparlamente im politischen Wettbewerb“  spricht Prof. Sturm zur „Kompetenzverteilung im Bundesrat“.