Dr. Johannes Jüde gewinnt ETI-Förderung der FAU – CfA: Studentische Hilfskraft gesucht

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.

Dr. Johannes Jüde wird durch die Emerging Talent Initiative (ETI) der FAU im Zeitraum Juli 2022 – Juni 2023 gefördert. Das Programm unterstützt exzellente Nachwuchsforschende bei der Beantragung externer Fördergelder für ihre Forschungsvorhaben. Die ETI-Fördersumme wird Dr. Jüde zur Ausarbeitung eines Forschungsantrags für eine Bewerbung bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) einsetzen. Sein geplantes Forschungsprojekt untersucht wie Bürgerkriege langfristig Post-Konflikt Staatsbildungsprozesse prägen.

In diesem Zusammenhang wird eine studentische Hilfskraft (PDF) gesucht.