Laila Riedmiller

Laila Riedmiller

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Erasmus-Koordinatorin

Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte


Forschungsinteressen

  • Geschichte und Gegenwart rechtsextremen Denkens
  • Feministische Theorie
  • Politische Utopien
  • Demokratietheorie
  • Arabische Welt und MENA-Region

Curriculum Vitae

  • Seit 12/2022: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte (Prof. Dr. Eva Hausteiner), FAU Erlangen-Nürnberg
  • 07/2022-12/2022: Wissenschaftliche Hilfskraft, Forum Internationale Wissenschaft (FIW) Bonn (Prof. Adrian Hermann und Prof. David Kaldewey)
  • 06/2022 -09/2022: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Passau (Prof. Eva Hausteiner)
  • 09/2021-6/2022: Studentische Hilfskraft, Forum Internationale Wissenschaft (FIW) Bonn, Abteilung für Religions- und Wissenschaftsforschung
  • 06/2021-10/2021: Studentische Hilfskraft, Institut für Politische Theorie und Ideengeschichte, Universität Bonn
  • 04/2019-03/2021 Studentische Hilfskraft bei Engagement Global gGmbH, Bonn
  • 10/2019-05/2022: Studium der Politikwissenschaft, Universität Bonn (Abschluss: Master of Arts)
  • 10/2019-09/2021: Deutschlandstipendiatin
  • 10/2016-12/2022: Studium der Vergleichenden Religionswissenschaft, Philosophie und Arabisch, Universität Bonn
  • 10/2013-5/2019: Studium der Politikwissenschaft und Anglistik, Universität Bonn (Abschluss: Bachelor of Arts)

Publikationen

  • Postdemokratie – Is there No Alternative? Jacques Rancière und Mark Fisher in verbindender Lesart, in: politik und gesellschaft 1/2022, S. 135 – 161.
  • Auf der anderen Seite des Bildschirms. Eine studentische Perspektive auf die hier vorgestellten Konzepte digitaler Lehre, in: Hermann, Adrian (2021) (Hg.): Experimente mit digitaler Lehre, S.145 – 151.
  • Von idealistischen Männern und Wölfen. Der türkische Ultranationalismus in Deutschland und sein Verhältnis zu Islam und Männlichkeit, in: politik und gesellschaft 2/2020, S. 7 – 32.
  • Die „neue“ Türkei und ihre Herausforderer (zusammen mit Hendrik Erz). Tagungsbericht zur Jahrestagung des Netzwerkes Kurdischer AkademikerInnen (Kurd-Akad e.V.) 2019.

Vorträge und Podien

  • 26.10.2022: Vortrag „Genderismus, Verweichlichung und der angebliche Große Austausch“, AStA der Universität Bonn.
  • 28.06.2022: Roundtable „Teaching the Study of Religion Beyond the Pandemic: Digital and Analog Experiments“ auf der Jahrestagung der European Association for the Study of Religions (EASR), Cork (Irland).
  • 27.06.2022: Vortrag „The German ‚New Right‘ and their attitude towards religion“ auf der Jahrestagung der European Association for the Study of Religions (EASR), Cork (Irland).
  • 23.10.2019: Podiumsdiskussion „Mehr Schein als Sein? Geschlechtergerechtigkeit in internationalen Organisationen“, International Office der Universi-tät Bonn und DGVN-Landesverband NRW.

Lehrveranstaltungen

  • Feministisches politisches Denken – Eine Einführung (Proseminar BA, WiSe 2022/23, FAU Erlangen-Nürnberg)
  • Feministische Theorie – Eine Einführung (Proseminar BA, SoSe 2022, Universität Passau)