Seiteninterne Suche

Institut

Politische Theorie im Bachelorstudiengang

 

Hier finden Sie Informationen zum Studium der Politischen Philosophie, Theorie und Ideengeschichte im Bachelorstudiengang Politikwissenschaft. Allgemeine Informationen zum Bachelorstudiengang Politikwissenschaft finden Sie unter Bachelor.

Allgemeines

  • Informationen zum Studium im Teilbereich (Inhalte, Arbeitsweise etc.) finden Sie im Leitfaden Proseminar für das Teilgebiet Politische Philosophie, Theorie und Ideengeschichte
  • Für ein Mentoratsgespräch im Rahmen des B.A.-Mentorats bei Herrn Prof. Kauffmann melden Sie sich bitte beim Lehrstuhlsekretariat an. Sie erreichen das Sekretariat jederzeit per E-Mail unter pw2-sekretariat-kauffmann@fau.de

Mentorat

Das Mentorat im Bereich Politische Philosophie, Theorie und Ideengeschichte im B.A.-Studiengang „Politikwissenschaft“

Was ist das Mentorat?

Das Mentorat ist ein fester Bestandteil des B.A.-Studiengangs „Politikwissenschaft“. Es soll Ihnen einen Freiraum in dem ansonsten dicht gestrickten Studienplan bieten, in dem Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten nach Ihren eigenen wissenschaftlichen Interessen vertiefen können. Das Selbststudium ist gerade in geisteswissenschaftlichen Fächern eine unverzichtbare Voraussetzung des Studienerfolgs. Im B.A.-Studiengang wird Ihr Selbststudium fachkundig angeleitet und begleitet und am Ende wird Ihnen Ihre freie Arbeit auch bescheinigt.

Sie können das Mentorat nutzen, um Inhalte aus einer Lehrveranstaltung, die Ihr besonderes Interesse gefunden haben, zu vertiefen. Sie können sich neue Inhalte erschließen, die Ihre Neugier geweckt, aber in Ihrem Stundenplan keinen Platz gefunden haben. Sie können sich schon einmal mit einem möglichen Thema für Ihre Abschlußarbeit beschäftigen und diese sorgfältig vorbereiten. Sie können sich mit didaktischen Fragen auseinandersetzen und Lehren und Lernen aus einer anderen Perspektive betrachten. Sie können auch eigene und neue Ideen haben: wir unterstützen Sie bei der Umsetzung!

Womit können Sie sich beschäftigen, wenn Sie das Mentorat im Bereich Politische Philosophie, Theorie und Ideengeschichte absolvieren wollen?

Wir machen Ihnen Vorschläge, Sie haben die freie Wahl!

Die Politische Philosophie, Theorie und Ideengeschichte hat eine Tradition von mehr als 2500 Jahren. Das kann kein anderes Teilgebiet der Politikwissenschaft von sich behaupten. Das stellt aber auch höhere Ansprüche an die Orientierung in der Politischen Theorie. Nutzen Sie das Mentorat, um eine Auswahl klassischer Werke aus der Geschichte des politischen Denkens zu lesen. Lernen Sie Aristoteles kennen, oder Cicero oder Augustinus oder Luther oder Hobbes oder Locke oder Rousseau oder Kant oder Hegel oder Marx oder Rawls oder … Wenn Sie sich nicht gleich entscheiden können, sehen Sie sich die Literaturliste für das Mentorat im Bereich der Politischen Theorie einmal an: Da gibt es mehr Empfehlungen als Sie ahnen.

Wollen Sie ein Thema vertiefen, das Sie in einer Lehrveranstaltung kennengelernt haben? Kommen Sie zu uns! Wir machen Ihnen spezielle Lektürevorschläge und entwickeln mit Ihnen gemeinsam einen Arbeitsplan. Suchen Sie nach einem Thema für Ihre Abschlußarbeit? Wir beraten Sie gerne. Im Mentorat können Sie angeleitet in verschiedene Bereiche hineinschnuppern. Gemeinsam finden wir das richtige für Sie! Themen gibt es genug, auch solche, die nicht schon hundertmal vergeben worden sind. Interessieren Sie sich für das richtige Handwerkszeug? Wenn Sie Ihre Kompetenzen im Bereich der Wissenschaftstheorie und der Politischen Methodenlehre ausbauen wollen, ist das Mentorat dafür der richtige Ort.

Was müssen Sie leisten, um das Mentorat erfolgreich zu absolvieren?

  • Sprechen Sie einen Dozenten Ihrer Wahl an! Nutzen Sie unsere Sprechstunden, um sich im persönlichen Gespräch ein Bild zu machen! Entscheiden Sie in aller Ruhe zu Hause.
  • Kommen Sie mit eigenen Ideen zu uns, auch wenn diese noch vage sein mögen! Im Gespräch läßt sich manches konkretisieren. Und wenn Sie nicht wissen, was für Sie interessant sein könnte, machen wir Ihnen gerne Vorschläge.
  • Wir vereinbaren mit Ihnen einen Arbeitsplan. Und dann stehen wir Ihnen für Gespräche zur Verfügung, um Ihre Fragen zu klären.
  • Sie können Ihre Themen auch im Kolloquium diskutieren. Das ist Ihr Forum, in dem Sie die Inhalte bestimmen.
  • Politische Philosophie, Theorie und Ideengeschichte ist eine Gemeinschaftsangelegenheit. Deshalb sitzen bei uns alle Dozenten mit ihren Studierenden an einem Tisch und lehren und forschen gemeinsam.
  • Um das Mentorat erfolgreich abzuschließen, verfassen Sie einen kurzen Essay mit einem Arbeitsbericht. Abschließend nehmen Sie gemeinsam mit allen anderen Studierenden, die das Mentorat in der Politischen Theorie absolvieren, an einer Gesprächsrunde teil, in der wir uns über die verschiedenen Themen austauschen.
  • Das Mentorat sollte in der Regel im 5. Fachsemester absolviert werden und wird mit 7 ECTS Leistungspunkten gewichtet.

Noch Fragen? Wir helfen Ihnen weiter: per Telefon, eMail, Internet und am liebsten persönlich!