Seiteninterne Suche

Dr. Alexander Niedermeier

Dr. Alexander Niedermeier

  • Tätigkeit: Lehrkraft für besondere Aufgaben
  • Organisation: Department Sozialwissenschaften und Philosophie
  • Abteilung: Institut für Politische Wissenschaft
  • Telefonnummer: +49 9131 85-22901
  • Faxnummer: +49 9131 85-22371
  • E-Mail: alexander.niedermeier@fau.de
  • Webseite:
  • Adresse:
    Kochstr. 4
    91054 Erlangen
    Raum 4.032
  • Sprechzeiten: Feriensprechzeiten: 17.02.2017 16-17 Uhr (Erlangen), 22.03.2017 14 Uhr (Erlangen), 05.04.2017 14 Uhr (Erlangen) Sprechzeiten:
    Jede Woche Mi, 16:30 - 17:30, Raum 00.023, Kochstr. 4,

Arbeitswelt

07/2015
Myanmar People Forum, Thaunggy, Shan Staat, Myanmar: Politikberatung zu den Themen Conflict Resolution, öffentliches Gesundheitswesen und Verwaltungsdezentralisierung

07/2015
Parlament der Region Sagaing, Monywa, Myanmar: Politikberatung und Capacity Building zu Parlamentarismus und Verwaltungsreform

07/2015
Central Institute of Civil Service (Upper Myanmar) des Union Civil Service Board, Pyin Oo Lwin, Myanmar: Gastdozentur für Politikwissenschaft und Öffentliche Verwaltung

03/2015
Central Institute of Civil Service (Lower Myanmar) des Union Civil Service Board, Phaunggy, Myanmar: Gastdozentur für Politikwissenschaft und Öffentliche Verwaltung

Seit 12/2009
Institut für Politische Wissenschaft, FAU Erlangen: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl I für Politische Wissenschaft (Prof. Dr. Roland Sturm)

08/2009 – 12/2009
Duke University, Political Science Department, Durham, NC, USA: Gastdozentur für den Bereich Internationale Beziehungen/Sicherheitsstudien

03/2008 – 09/2009
Institut für Politische Wissenschaft, FAU Erlangen: Lehrauftrag für den Bereich Internationale Politik/Nahost

04/2007 – 07/2008
Institut für Politische Wissenschaft/Sektion Nahost, Erlangen: Wissenschaftlich-administrativer Mitarbeiter; Forschungs- und Projektassistenz, Finanzmanagement

04/2007 – 07/2008
Berufsfachschule für Bühnentanz und Tanzpädagogik, Erlangen; Nebenamtliche Lehrkraft für Sozialkunde

07/2004 – 08/2004
Bundesamt für die Anerkennung Ausländischer Flüchtlinge, Nürnberg: Externe Erstellung von Fachanalyse

02/2004 – 04/2004
Bundesamt für die Anerkennung Ausländischer Flüchtlinge, Nürnberg, Praktikum im Bereich Analyse Islamische Staaten

08/2003 – 09/2003
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Dhaka, Bangladesch, Praktikum in der Politischen Abteilung

10/2002 – 07/2004
Institut für Politische Wissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen: Hilfskraft

12/2001 – 06/2004
Rektorat der Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen: Studentischer Mitarbeiter des Rektors der FAU

09/2001 – 10/2001
HypoVereinsbank Nürnberg, Praktikum Firmenkundengeschäft, Bilanz- und Unternehmensanalyse

02/2001 – 03/2001
HypoVereinsbank Nürnberg, Praktikum Firmenkundengeschäft, Bilanz- und Unternehmensanalyse

07/2000 – 10/2000
HypoVereinsbank Slovakia, Bratislava, Slowakische Republik, Praktikum Firmenkundengeschäft, Controlling

05/1998 – 07/1998
Century 21/RBS Brokerage House, Kitchener, ON, Kanada, Praktikum im Immobilien-und Finanzwesen

09/1997 – 03/1998
Immobilien- und Baumanagement der Bankgesellschaft Berlin GmbH, Nürnberg, Praktikum im Immobilien- und Finanzwesen

08/1993 – 08/1997
Union-Art-Import, Amberg

Ausbildung

02/2008 – 03/2008
Forschungsaufenthalt an der Universität Damaskus: Feldforschung in Syrien und Jordanien als Stipendiat des DAAD

Seit 10/2007
Stipendiat der Hanns-Seidel-Stiftung im Promotionskolleg „Politik- und Parteientwicklung in Europa“

Seit 04/2007
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg: Promotionsstudium in Politikwissenschaft (Prof. Sturm)

04/2001 – 03/2007
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg: Studium Politik/Zeitgeschichte/Public Policy; Diplom

08/2004 – 05/2005
Akademisches Auslandsjahr an der Duke University (DU), Durham, USA als Stipendiat des DAAD/Fellow der DU

09/1998 – 07/2000
Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG, Nürnberg: Ausbildung zum Bankkaufmann

09/1987 – 06/1996
Martin-Behaim-Gymnasium, Nürnberg

Sprachen

Englisch: Verhandlungssicher
Französisch: Sehr gut
Arabisch: Grundkenntnisse
Chinesisch: Grundkenntnisse
Latein: Latinum

Seit 01/2010
Forschungsbeauftragter des Instituts für Politische Wissenschaft der FAU

Seit 07/2014
Sicherheitsbeauftrager des Instituts für Politische Wissenschaft der FAU

Vorlesungen und Übungen

  • Einführung in die Politikwissenschaft – Modul Internationale Beziehungen: IB-Theorie, Foreign Policy Analysis, Sicherheitstudien, Diplomatie
  • Einführung in die Politikwissenschaft – Modul AER: Politisches Denken, Politik, Gesellschaft und Kultur im Nahen und Mittleren Osten und Nordafrika
  • Einführung in die Politikwissenschaft – Modul System 1: Vergleichende Systemlehre, Policy Forschung
  • Einführung in die Politikwissenschaft – Modul System 2: Geschichte, Gegenwart und Perspektiven der Europäischen Integration in Theorie und Praxis
  • Übung Einführung in die Methoden Wissenschaftlichen Arbeitens

Seminare zu den Themenbereichen:

Internationale Beziehungen und Außenpolitikanalyse

  • Strukturen und Prozesse der Internationalen Beziehungen
  • Theorien und Methoden der Internationalen Beziehungen
  • Theorien der Internationalen Beziehungen in Nicht-Westlichen Kontexten
  • Außenpolitische Entscheidungstheorie
  • Politische Psychologie der Internationalen Beziehungen
  • Advanced Multi-Level-Analysis of International Relations
  • Der Iran in der Weltpolitik
  • Between Public Diplomacy and Propaganda: Culture, Cultural Diplomacy and Communication in International Relations

Sicherheitsstudien

  • Einführung in die International Security Studies
  • Special Issues in Advanced Security Studies: Security Concepts, NBC-Threats, Critical Infrastructure Protection and Disaster Management
  • Theories of International Security in Intercivilizational Contexts
  • European Perspectives on National Security: A Micro- and Macro-Level-Analysis
  • Current Challenges to National and International Security: Crisis Commodities, Human Trafficking & Cyber Security
  • Geopolitik 2.0: Kritische Räume der Internationalen Sicherheit: Maritime, Polare, Luftverkehrs-, Weltraum- und Cybersicherheit
  • Europäische Außen- und Sicherheitspolitik in der Nahostregion
  • Africa as International Security Issue
  • Global Public Health, International Security and National Political Systems (in Kooperation mit der Mediz. Fak.)
  • Political Psychology, Security Policy Decision Making and Intelligence Analysis

Vergleichende Systemlehre und Außereuropäische Regionen

  • Politisches Denken im Islam
  • Political Thought, World Order Ideas and Global Governance Concepts in Islamic Civilization
  • Aktuelle Herausforderungen für die Staatstheorie: Staatlichkeit, State Failure and Nation Building in Moderne und Postmoderne
  • Governance and Public Administration in Asian Political Systems: Applications and Transformations of Federalism
  • Die interethnischen Beziehungen in den USA von George Washington bis Barack Obama
  • Die USA als Post-Racial Society: Race, Class, Gender in the Age of Obama
  • Racism and Diversity in the American Political System
  • Föderalismus und States‘ Rights: Politik in den US-Bundesstaaten
  • Die US-Südstaaten: Regionale Spezifika und nationale Politik
  • Der Amerikanische Süden: Politik und Gesellschaft zwischen regionaler, nationaler und globaler Identität

Public Health

  • Policy-Analyse im Bereich Public Health: Versorgungspolitik psychischer Erkrankungen mit Schwerpunkt PTBS (in Kooperation mit der Mediz. Fak.)
  • Psychotraumatologie als Public Health Issue: Herausforderung für Politik, Wissenschaft und Gesellschaft (in Kooperation mit der Mediz. Fak.)
  • Global Public Health, International Security and National Political Systems (in Kooperation mit der Mediz. Fak.)
  • Dissertation zum Thema „Individuum, Staat, Weltsystem: Genese und Prozess Internationalen Handelns. Interpretativer Realismus und Interdisziplinärer Mehrebenen-Analyseansatz als Antwort auf ausgewählte Herausforderungen der Analysefähigkeit in der IB-Theorie“
  • Mitglied der Arbeits-/Forschungsgruppe „World Order Visions, Global Governance and International Relations Thought in Non-Western Civilizations“ am Institut für Politische Wissenschaft der FAU
  • Mitglied der Arbeits-/Forschungsgruppe „Psychomentale Arbeitsmedizin“ am IPASUM Institut und Poliklinik für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin, Universitätsklinkum Erlangen
  • Mitglied des Forschungskolloquiums „Austerity“ am Institut für Politische Wissenschaft der FAU, Lehrstuhl I (Prof. Dr. Roland Sturm)
  • Vorsitzender des Panels „Existential Threats to Common Values or Turn to Sustainability? Scrutinizing the Implications of Austerity for the State, the Society, and the Individual“ in der Sektion „Frankenstein or Machiavelli? The European Elite-Driven Forced March Towards Austerity“, ECPR General Conference 2015, Montreal, Kanada, 26.-29. August 2015.
  • Vorsitzender des Panels „Global Challenges Beyond Traditional Security“, Konferenz „Current Challenges for the Transatlantic Community“, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 27.-28. Oktober 2010.
  • „Culture-Specific World Order Concepts in International Political Thought“, Poster Presentation at the Annual Meeting of the American Political Science Association (APSA) 2015, 3.-6. September 2015, San Francisco, USA (zusammen mit Wolfram Ridder)
  • „Financial and Economic Crisis, Public Health, and Approaches of Austerity: Recognizing and Dealing with the Dual Challenge of Individual (Mental) Health and Collective Trauma“, Paper präsentiert auf der ECPR General Conference 2015, Montreal, Kanada, 26.-29. August 2015
  • „How Incommensurable are Civilizations? Chinese and Middle Eastern World Order Images and the Conduct of International Relations across Civilizational Boundaries“, Paper präsentiert bei der 56. Annual Convention der International Studies Association ISA, New Orleans, USA, 18.-21.2.2015 (zusammen mit Wolfram Ridder)
  • „The Making and Breaking of Traumatized Leaders. Origins and Foreign Policy Effects of Traumatic Stress and PTSD“, Paper präsentiert bei der 56. Annual Convention der International Studies Association ISA, New Orleans, USA, 18.-21.2.2015 (gemeinsam mit Wolfram Ridder)
  • „Psychotrauma, Public Health und Politikfeldübergreifende, Themengeleitete Policyanalyse: Herausforderungen für Politik, Gesellschaft und Wissenschaft“, Paper präsentiert beim Jahrestreffen der Deutschen Vereinigung für Politische wissenschaft, Sektion Policy Analyse und Öffentliche Verwaltung, Bremen, 18.3.2014 (zusammen mit Wolfram Ridder, Annika Clarner, Nico Kunz)
  • Niedermeier, Alexander/Ridder, Wolfram (im Erscheinen): Decentralization, Federalism and Democracy. Politics, Governance and Public Administration in National and Subnational Settings. Experiences from Germany, Asia and Beyond.
  • Niedermeier, Alexander/Ridder, Wolfram (im Erscheinen): Decentralization, Federalism and Democracy. Politics, Governance and Public Administration in National and Subnational Settings. Experiences from Germany, Asia and Beyond. Burmese Language Edition.
  • Niedermeier, Alexander (2015): Myanmar und das Problem der Rohingya-Bootsflüchtlinge. Zwischen Demokratischer Transformation und Anti-Islamismus. Interview in der Rubrik „Nachgefragt“ auf der Webseite der Friedrich-Alexander-Universität.
  • Niedermeier, Alexander/Ridder, Wolfram (2015): Zwischen Space und Place – Auf der Suche nach einem gemeinsamen Territorium: Reflexionen über das Verhältnis von Politikwissenschaft und Geographie, in: Entgrenzt 9: S. 9-19.
  • Niedermeier, Alexander/Nürnberger, Monika (2015): Unterstützungsmöglichkeiten und Handlungsoptionen für von Menschenhandel betroffene Frauen an der Berliner Kurfürstenstraße, in: Koordinierungskreis gegen Menschenhandel (KOK) (Hg.): Frauenhandel(n) in Deutschland. 2. A.
  • Niedermeier, Alexander/Nürnberger, Monika (2014): Herausforderung Menschenhandel: Dimensionen, Defizite und to Do’s, in: GWP 4/2014: S. 483-490.
  • Clarner A., Graessel E., Scholz J., Niedermeier A., Uter W., Drexler H. (in press): Work-related posttraumatic stress disorder (PTSD) and other emotional diseases as consequence of traumatic events in public transportation. A systematic review. Int Arch Occup Environ Healt
  • Niedermeier, Alexander/Scholz, Johanna (2013): Rebellion und Resilienz: Eine Zwischenbilanz des Arabischen Frühlings, in GWP 62/3.
  • Niedermeier, Alexander (2013): Between Cyber War and Arab Spring: How Iran’s Military and Security Forces Confront Current Threats and Challenges, in: Orient. German Journal of Politics, Economics and Culture of the Middle East, 54. Jahrgang, Heft IV 2013, S. 60-66.
  • Niedermeier, Alexander (2013): Zwischen Demokratie, Theokratie und Autokratie: Muslimbrüder an der Macht. Wie sind die Wahlerfolge und die jüngste Politik von Ägyptens Islamisten zu deuten? In: GWP 62/1 (2013), S. 23-30.
  • Niedermeier, Alexander (2012): Cyberkrieg, Cyberspionage, Cyberterror und Cyberkriminalität. Wenn das Internet zur nationalen Bedrohung wird. In: GWP 61/4 (2012), S. 453-464.
  • Niedermeier, Alexander (2012): Nicht(s) auf dem Radar. Cyberkrieg als komplexe Herausforderung für die hochgradig vernetzte Gesellschaft. In: ZfP 1/2012. S. 39-63.
  • Niedermeier, Alexander (2011): Gegen den inneren und äußeren Feind – Die iranischen Streitkräfte. In: Zamirirad, Azadeh (Hg.): Das politische System Irans. Potsdam. 2011. Universität Potsdam. Welt Trends Lehrtexte 12, S. 122-144.
  • Niedermeier, Alexander (2011): Was kann der Interpretative Realismus leisten? Zwischenstaatliche Kooperation und die künftige Gestalt der EU als Herausforderung für die Theoriebildung. In: Jesse, Eckhard/Strohmeier, Gerd/Sturm, Roland (Hg.): Europas Politik vor neuen Herausforderungen. Opladen/Farmington Hills. 2011. Verlag Barbara Budrich. S. 365-385.
  • Niedermeier, Alexander (2010): Konflikt der Kulturen? Der Islam im Spannungsfeld von Theologie, Politik und Recht. In: Banziana. Informations- und Servicedienst für Stipendiaten und Altstipendiaten der Hanns-Seidel-Stiftung. 2010. S. 25-29.
  • Niedermeier, Alexander (2010): Konzepte des Islam. Religion mit einer Wurzel und vielen Ästen. In: Banziana. Informations- und Servicedienst für Stipendiaten und Altstipendiaten der Hanns-Seidel-Stiftung. 2010. S. 27.
  • Niedermeier, Alexander (2010): Gegen den äußeren und inneren Feind. Struktur und Auftrag der iranischen Streitkräfte: In: Welttrends. Zeitschrift für Internationale Politik. Vol. 70. Jan/Feb. 2010. S. 63-72.
  • Niedermeier, Alexander (2009): EUREGIO Bodensee: Trennendes und Verbindendes, Tradition und Innovation. Der Kultur-, Wirtschafts- und Sozialraum Bodensee zwischen kantonalem, nationalem und grenzüberschreitendem Denken. In: Banziana. Informations- und Servicedienst für Stipendiaten und Altstipendiaten der Hanns-Seidel-Stiftung. Jahrgangsheft 2009.
  • Niedermeier, Alexander (2009): Iran. Zwischen den Fronten der Weltpolitik. Marburg. 2009. Tectum Verlag. Wissenschaftliche Reihe Sozialwissenschaften. Band 15.
  • Niedermeier Alexander (2009): Iran. Das Militär der Mullahs. Die Iranischen Streitkräfte zwischen Islamismus und Pragmatismus. AVM-Verlag/Martin Meidenbuer Verlagsbuchhandlung. München. 2009.
  • Niedermeier, Alexander (2009): Iran. Machtfaktor Basar. Der politische Einfluss der iranischen Wirtschaftselite zwischen Weltmarkt und Islam. Vom Qajarenreich bis heute. AVM-Verlag/Martin-Meidenbauer Verlagsbuchhandlung. München. 2009.
  • Niedermeier, Alexander (2007): Islam in Deutschland – Religion zwischen Integration und interkulturellem Konflikt. In: GWP 3/2007. S. 391-406.
  • Pehle, Heinrich/Niedermeier, Alexander (2004): Die institutionellen Reformen der Europäischen Union: Eine unendliche Geschichte. In: GWP 1/2004. S. 43-55.