Seiteninterne Suche

Ina Schildbach, M.A.

Ina Schildbach, M.A.

  • Tätigkeit: Wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • Organisation: Institut für Politische Wissenschaft
  • Abteilung: Lehrstuhl für Politische Wissenschaft II (Prof. Dr. Kauffmann)
  • Telefonnummer: +49 9131 85-26326
  • Faxnummer: +49 9131 85-29399
  • E-Mail: ina.schildbach@fau.de
  • Adresse:
    Kochstraße 4
    91054 Erlangen
    Raum R. 00.034
  • Sprechzeiten: Sprechzeiten:
    nach Vereinbarung

  • 9/2016 bis 8/2017 Abschlussförderung der Promotion durch das Programm „Förderung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre“ an der FAU
  • 10/2015-8/2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Clemens Kauffmann an der FAU
  • 9/2014-8/2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)
  • seit 04/2014 Promotionsstudentin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 1/2014-7/2014 Freie Mitarbeiterin am Forschungsinstitut Betriebliche Bildung in Nürnberg
  • „Selbstverwirklichung, Armut und Sozialstaat. Eine politikphilosophische Analyse auf Basis von Hegels Begriff des ,allgemeinen Ich’“ (Dissertation eingereicht 08/2017)
  • Politische Philosophie, Theorie und Ideengeschichte (v.a. Aristoteles, Hegel, Marx und Frankfurter Schule)
  • Armuts-, Benachteiligungs- und Genderforschung
  • Wissenschaftstheorie und Methodenlehre der Politikwissenschaft
  • Schildbach, Ina: Was ist der ‚angemessene’ Armutsbegriff? Armut wird per definitionem zur Ausnahme erklärt, in: Sozialmagazin 42 / 2017 (5-6), S. 50-55.
  • Schildbach, Ina: Was ist Kritik? Politiktheoretische Anmerkungen zur kritischen Sozialen Arbeit, in: Perspektiven der kritischen Sozialen Arbeit. Forum Wissenschaft 1/16
  • Schildbach, Ina: ,Das Allgemeine der Natur hat keine Geschichte’. Selbstverwirklichung als Entwicklung der Doppelstruktur von Subjektivität und Allgemeinheit, in: Arndt, Andreas / Gerhard, Myriam u. a.: Hegel-Jahrbuch 2017, Berlin, im Erscheinen.