Navigation

Corona-Virus – Update 30.03.2020: Informationen des Instituts

Das Institut informiert in dieser Meldung über aktuelle Änderungen im Lehrbetrieb im Zusammenhang mit dem Corona-Virus (Stand: 29.3.2020):

  • Bitte beachten Sie die ständig aktualisierten Informationen der FAU: www.fau.info/corona – diese universitätsweiten Regelungen gelten auch für unser Institut (ENGLISH VERSION)
  • Update Lehre im SoSe 2020: Zum 20. April 2020 soll (Stand: 29. März 2020) der Vorlesungsbetrieb wieder beginnen. Aus gegebenem Anlass wird die Lehre des Instituts in allen angebotenen Studiengängen (an beiden Standorten Erlangen & Nürnberg) bis auf weiteres digital stattfinden. Das heißt konkret: die Vorlesungen werden per Video-Lecture auf StudOn oder FAU.tv abrufbar sein. Die Seminare werden (Stand: 29. März 2020) überwiegend auf digitalen Plattformen angeboten und zwar zu den im UnivIS hinterlegten Zeiten. Informationen zur verwendeten Software und den konkreten Modalitäten erfragen Sie bitte bei Ihren jeweiligen DozentInnen, sofern Sie hierfür im UnivIS noch keine Hinweise vorfinden. Einen Teil der Seminare werden wir en bloc (d.h. als Blockseminare) am Ende der Vorlesungszeit anbieten (evtl. auch in die vorlesungsfreie Zeit gestreckt). Bitte informieren Sie sich auch hier direkt bei Ihren DozentInnen in Bezug auf das konkrete Prozedere (auch hier arbeiten wir an einer zeitnahen Aktualisierung der UnivIS-Hinweise). Über Prüfungsmodalitäten werden wir Sie zeitnah informieren. 
  • Für Masterstudierende ist die Studierfähigkeit im Sommersemester 2020 gegeben
  • Die Institutsbibliothek ist wie alle Bibliotheken der FAU bis mindestens 19. April geschlossen. Aus diesem Grund sind die bislang geltenden Abgabefristen für Seminar-/Hausarbeiten an der Philosophischen Fakultät mit Fachbereich Theologie ausgesetzt. Es werden nach Wiedereröffnung der Bibliotheken neue, angemessene Abgabezeitpunkte kommuniziert
  • Es entfallen diverse Feriensprechstunden. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise im rechten Bereich der Startseite. Fragen Sie bei nicht abgesagten Sprechstunden ggf. kurzfristig bei der jeweiligen Lehrperson nach, ob die Sprechstunde tatsächlich stattfindet
  • Wiederholungsklausuren werden verschoben
  • Alle Lehrveranstaltungen in Präsenzform sind bis auf weiteres abgesagt